Herzenswunsch Krankenwagen

Wir erfüllen unheilbar kranken Menschen Herzenswünsche

Noch einmal das Meer sehen oder bei einer Familienfeier dabei sein, mit dem Ehepartner ein Konzert besuchen oder einmal noch ein paar schöne Stunden im geliebten Garten verbringen - die letzten Wünsche von unheilbar kranken Menschen sind sehr individuell.

Und die Erfüllung dieser Herzensangelegenheit bedeutet für diese Menschen, ein letztes Mal für ein paar Stunden aus dem Hospiz herauszukommen, etwas persönlich Wichtiges erlebt oder zu Ende geführt zu haben.

Dieses Angebot der Malteser ist für die Patienten kostenlos!

Bisher blieben diese Wünsche unerfüllt, da für schwerstkranke Menschen aufgrund ihrer körperlichen Verfassung Fahrten mit dem eigenen Auto oder auch dem Taxi nicht mehr möglich sind. Jetzt erfüllen wir - wenn möglich - diese Wünsche und bringen mit unserem Herzenswunsch Krankenwagen unheilbar kranke Menschen an einen Ort ihrer Wahl.

Hierzu stehen für Krankentransporte speziell ausgerüstete Fahrzeuge zur Verfügung und knapp 70 gut ausgebildete Malteser Rettungsassistenten, Rettungssanitäter und Rettungshelfer engagieren sich ehrenamtlich, um diese letzten Wünsche zu erfüllen. Angeboten wird dieser Dienst zunächst in Braunschweig, Celle, Göttingen, Hannover, Hildesheim und Wolfsburg in enger Zusammenarbeit mit den dortigen Hospizen bzw. Palliativstationen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Koordiniert wird unser Angebot des Herzenswunsch Krankenwagen über unseren Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Hannover. Von hier aus werden zusammen mit den stationären Hospizen, den behandelnden Ärzten und den Patienten bzw. deren Angehörigen die Rahmenbedingungen geklärt.

Ihr Ansprech-partner vor Ort

Christoph Mock

Dr. Christoph Mock
Referent Verbandsentwicklung und Partizipation
Tel. 0511 9598632
Nachricht senden