Navigation
Malteser Hannover

Freiwilligendienst

In folgenden Bereichen können Sie bei den Maltesern in Hannover im Rahmen des Freiwilligendienstes tätig werden:

 

Bundesfreiwilligendienst oder Freiwilliges Soziales Jahr

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ersetzt ab Juli 2011 den Zivildienst, kann aber noch mehr: Hier können sich Frauen und Männer ab 18 Jahren engagieren. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.


Egal ob Sie die Wartezeit auf Studium- und Ausbildungsplatz überbrücken müssen, Ihre Erfahrungen aus dem Arbeitsleben oder der Kindererziehung einbringen oder einfach etwas Sinnvolles tun möchten: Bei uns finden Sie sicher die für Sie passende Tätigkeit. Der Bundesfreiwilligendienst dauert in der Regel ein Jahr und kann auf maximal 18 Monate erhöht werden.


Die Aufgabenfelder beim Malteser Hilfsdienst Hannover im Bereich Hausnotruf sind vielfältig und abwechslungsreich:

 


Konditionen und Leistungen im Überblick


Für Ihren Einsatz im Freiwilligen Sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie:
•    ein monatliches Taschengeld und gegebenenfalls zusätzliche Leistungen
•    alle Sozialversicherungsleistungen (Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung)
•    26 Urlaubstage
•    eine Weiterzahlung von Kindergeld
•    Bildungstage und Seminare
•    viele Pluspunkte für den Lebenslauf
•    eine sinnvolle Tätigkeit zur Überbrückung von Wartesemestern
•    gegebenenfalls die Anerkennung als Praktikum für eine spätere Ausbildung/Studium
•    fachliche Qualifikationen, zum Beispiel im Rettungsdienst


Die Malteser honorieren Ihren Einsatz mit einem überdurchschnittlichen Taschengeld und weiteren geldwerten Leistungen von insgesamt bis zu 450 Euro im Monat.

 

Gute Chancen für die Zeit danach

Der Freiwilligendienst bei den Maltesern ist eine reizvolle und interessante Aufgabe – aber dabei muss es für Sie nicht bleiben. Möglicherweise bleiben Sie gerne bei uns und interessieren sich für einen der begehrten Studentenjobs bei den Maltesern. Die Fachqualifikationen, die Sie während Ihres Freiwilligendienstes erwerben haben, eröffnet Ihnen für die Zeit danach beste Perspektiven bei einem der großen und attraktiven Arbeitgeber im Sozial- und Gesundheitsbereich in Deutschland.

 

Seminare während des Freiwilligendienstes

Freiwilligendienste bringen neue und intensive Erfahrungen. Fragen stellen sich und Begegnungen verändern gewohnte Sichtweisen. Das macht neugierig auf den Austausch mit anderen.

An insgesamt 25 Seminartagen im Jahr verteilt auf Wochenblöcke, kommt eine Gruppe von Freiwilligen zusammen, um sich mit spannenden Themen auseinander zu setzen. Die Zusammensetzung der Gruppen bleibt während der ganzen Zeit gleich. Neben den Bildungsinhalten bleibt genügend Zeit für gemeinsame Freizeit und eine Menge Spaß.
Freiwilligen, die älter als 27 Jahre sind, steht das reichhaltige Seminar- und Bildungsangebot der Malteser - auch als Tagesveranstaltung - zur Verfügung. Den Umfang regelt der Freiwillige zusammen mit seiner Einsatzstelle. Die Kosten hierfür übernimmt die Einsatzstelle.

 

Freiwilliges Soziales Jahr

Alternativ zum Freiwilligendienst ist auch weiterhin eine Freiwilliges Soziales Jahr möglich. Sprechen Sie uns an.

 

 

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Jörg Watermann
Dienstelleiter Hausnotruf
Tel. (0511) 95 98 60
E-Mail senden
Vera Metze
Ausbildung
Tel. (0511) 95 986 49
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE49370601201201209010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7