Navigation
Malteser Hannover

Vierbeiner bringen Wohlbefinden

Malteser in Hannover suchen weitere Ehrenamtliche für einen Besuchsdienst mit Hund

09.02.2017
Zwei aus dem Besuchshundeteam, die gerne zu Besuch kommen; Bildquelle: Malteser

Hannover (mhd) Die Malteser in der Region Hannover bauen ihren Hundebesuchsdienst aus und suchen weitere Menschen mit einem lieben Vierbeiner, die einsamen, alten oder kranken Menschen ein wenig Lebensfreude bringen möchten. Dafür laden die Malteser zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 9. März, um 18.30 Uhr in das Pfarrheim der Gemeinde Maria Frieden, Stilleweg 12, in Hannover ein.

 Viele Studien bestätigen, was auch der gesunde Menschenverstand weiß: Ein Blick in treue Hundeaugen lässt Herzen schmelzen, bringt großen und auch kleinen Menschen Abwechslung und kann Kranke trösten. Nachdem die Malteser mit ihrem Besuchshundedienst in Hannover sehr gute Erfahrungen gemacht haben, möchten sie ihn jetzt ausbauen.

Die angehenden Besuchshunde werden in einem speziellen Test auf ihre Eignung geprüft und danach von Dr. med. vet. Sandra Bruns, einer sehr erfahrenen Hunde- und Tierverhaltenstrainerin und Tierärztin, intensiv geschult. Auch die Hundehalter und Hundehalterinnen selbst bereiten sich in Kursen auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vor, was einen hohen Qualitätsstandard dieses Dienstes sichert.

 
Weitere Auskünfte:
Malteser Hilfsdienst e.V.

Referat Soziales Ehrenamt
Tel.: (0151) 16893772

E-Mail: maria-theresia.bernhold(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE49370601201201209010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7