Navigation
Malteser Hannover

Gutes tun – für sich und andere

Yoga-Sitzungen brachten 600 Euro für den Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser

27.08.2019
Eike Dyballa (links) mit Antje Doß im Nienburger Bürgerpark; Bildquelle: Doß

Nienburg (mhd). In der Ruhe liegt die Kraft – und manchmal hilft sie auch anderen Menschen. 600 Euro haben Teilnehmer mehrerer offener Yoga-Treffen in Nienburg für den Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser gespendet. Am Sonntag, 25. August, überreichte Yoga-Lehrerin Eike Dyballa den Betrag in Nienburg symbolisch an Antje Doß, Koordinatorin des Projektes Herzenswunsch-Krankenwagen.

Eike Dyballa arbeitet als Yoga-Lehrerin in Nienburg. Als Selbstständige mit einer „großen Ausbildung“ (500 Stunden) für Hatha-Yoga unterrichtet sie unter anderem an der Volkshochschule, hatte aber schon lange die Idee, Yoga auch unter freiem Himmel anzubieten. Im Juli und August lud die 56-Jährige daher zu öffentlichen Yoga-Sitzungen in den Nienburger Bürgerpark. An acht Sonntagen fanden sich zwischen 9 und 10.30 Uhr insgesamt 102 Teilnehmer ein, um unter fachkundiger Anleitung Yoga zu treiben. Rund ein Dutzend Teilnehmer kamen pro Sonntagmorgen. Statt eine Kursgebühr zu erheben, bat Dyballa um eine Spende für den Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser. Da Eike Dyballa seit Jahren regelmäßig für die Malteser spendet, kannte sie das Projekt.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE49370601201201209010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7